Gegenbewegung

An dieser Stelle ist es uns wichtig, auf Bündnisse, Initiativen und Gruppen aufmerksam zu machen, die sich aktiv gegen Nazis einsetzen. Die folgenden Links stellen einen Ausschnitt dessen dar, was an Gegenbewegungen vorhanden ist, aber wir denken, dass diese Liste einen ersten Einblick in die Vielfalt antifaschistischer Initiativen gibt und Ihr auf den Seiten jede Menge Infos und Anknüpfungspunkte für Euer Engagement gegen Nazis findet! Noch eins vorweg: Teilweise agieren die Gruppen sehr aktionsbezogen und fokussieren sich auf ein Thema und die meisten der Initiativen bestehen aus ehrenamtlichen Mitgliedern. Das heißt, dass nicht alle Seiten immer tagesaktuell sind und dass Ihr bei Anfragen auf jeden Fall Geduld haben solltet.

Bündnisse und Initiativen in Niedersachsen

www.recherche-nord.com
Als Recherche Nord bezeichnet sich eine Gruppe freier Autor_innen und Fotograf_innen, die mithilfe ihres Medienprojektes Nazistrukturen aus der Anonymität holen. Gerade auch über die NPD sind hier viele Hintergrundinfos zu finden.

www.arug.de
Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt (kurz: ARUG) wurde 1994 gegründet. Die ARUG bietet Seminare und Fortbildungsreihen an, berät Eltern und Angehörige von Jugendlichen aus der rechten Szene, verfügt über ein umfassendes Archiv und unterstützt Journalist_innen und Wissenschaftler_innen bei ihren Recherchen.

www.heisenhof.info
Das Dörverdener Bündnis gegen Rechtsextremismus steht für Toleranz und Demokratie und stellt sich gegen die rechtsextremen Aktivitäten speziell auf dem Heisenhof in Dörverden.

www.verden.de
Das Verdener Bündnis für Demokratie und Toleranz ist ein Zusammenschluss verschiedener Organisationen und Privatpersonen, das für die Achtung der Menschenwürde und für demokratische Traditionen steht.

www.wabe-info.de
Das Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage (kurz: WABE e.V.) wurde gegründet mit der Absicht, demokratiefeindlichen Tendenzen in den Landkreisen Nienburg/Weser und Verden/Aller entgegenzutreten und sich für Demokratie einzusetzen.

www.tostedt-gegen-rechts.de
Im Forum für Zivilcourage Tostedt engagieren sich Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens gegen Gewalt und Rechtsextremismus.

http://www.nonazisbs.blogsport.de
Aufgrund der dauerhaften Aktivitäten und Präsenz, bis hin zur Gewalt seitens rechter Fußballfans & Hooligans bei Eintracht Braunschweig, hat sich die Initiative gegen rechte (Hooligan-)Strukturen gegründet. Vorallem ihre Zeitschrift „Kurvenlage“, die auch auf der Seite zu finden ist, bietet einen guten Einblick in die Verwebung von rechter Szene und Fußballfans.

www.buendnisgegenrechts.de
Die Seite des Bündnisses gegen Rechts Hildesheim informiert über aktuelle Entwicklungen in und um Hildesheim und verfügt über eine umfangreiche Linkliste.

http://niedersachsen.vvn-bda.de/
Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten ist ein Verband, der ursprünglich eine Organisation der Verfolgten und der KämpferInnen im Widerstand gegen den Faschismus war. Inzwischen steht der Widerstand gegen Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus im Mittelpunkt der Arbeit.

http://lghg.wordpress.com/
Das Aktionsbündnis „Langenhagener gegen rechte Gewalt“ stellt sich der Besetzung des öffentlichen Raumes und die alltägliche Bedrohung durch Nazis entgegen. Auf der Homepage finden sich vor allem Terminhinweise.

http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/
Das Netzwerk gegen Rechts in Lüneburg wird von 65 Gruppierungen unterstützt. Auf der sehr aktuellen Seite finden sich Terminhinweise und nützliche Links.

www.bad-nenndorf-ist-bunt.com
In Bad Nenndorf findet alljährlich ein Nazi-Aufmarsch statt – diesen zu verhindern bzw. mit Protesten zu begleiten, hat sich das Bündnis „Bad Nenndorf ist bunt“ vorgenommen. Auf den Seiten finden sich Informationen zu den Gegendemonstrationen sowie historische Hintergrundinformationen.

www.aktiv-gegen-nazis.org
Im Zusammenhang mit dem gleichnamigen Kongress in Lüneburg im Juli 2010 entstand diese Homepage, auf der auch weiterhin über grüne Aktivitäten gegen Nazis berichtet wird.

Bundesweite Bündnisse, Initiativen und Infoportale

www.amadeu-antonio-stiftung.de
Das Ziel der Amadeu-Antonio-Stiftung ist es, eine demokratische Zivilgesellschaft zu stärken, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet. Sie unterstützt lokale Initiativen und Projekte in den Bereichen Jugend und Schule, Opferschutz und Opferhilfe, alternative Jugendkultur und kommunale Netzwerke

www.idaev.de
Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (kurz: IDA e.V.) wurde 1990 auf Initiative von demokratischen Jugendverbänden gegründet, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Auf der Seite des Vereins findet sich eine Vielzahl an Informationen, Publikationen und Veranstaltungshinweisen zum Thema Rassismus.

www.mut-gegen-rechte-gewalt.de
Die stern-Aktion hat zum Ziel, Menschen zu mehr Zivilcourage zu ermutigen und Initiativen unbürokratische Hilfe gegen Rechtsextremismus zu leisten.

www.netz-gegen-nazis.de
Ein gemeinsames Projekt von ZEIT, ZDF und weiteren Initiatoren, das Informationen zum Thema Rechtsextremismus bereitstellt und Menschen zu Aktivitäten gegen Rechtsextremismus ermutigen möchte.

www.bnr.de
Diese Seite ist das Onlineangebot der Zeitschrift blick nach rechts, eine Zeitschrift, die über das rechtsextreme Spektrum berichtet und Rechtsextremismus aktiv bekämpft.

www.der-rechte-rand.de
Diese Seite ist das Onlineangebot der antifaschistischen Zeitschrift Der rechte Rand. Alle zwei Monate wird darin über aktuelle Ereignisse im politisch rechten Lager sowie über antifaschistische Gegenwehr berichtet. Auf der Seite findet sich jeweils eine Auswahl der Artikel der Printausgabe.

www.redok.de
Redok ist eine redaktionell erstellte Website mit Informationen im Bereich Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus. Sie steht in der Nachfolge des 2006 eingestellten Informationsdienstes Rechtsextremismus. Der Schwerpunkt liegt auf dem deutschen Sprachraum, aber auch andere vor allem europäische Länder werden in den Blick genommen.

http://www.publikative.org
Früher npd-blog.de. Der NPD-Blog ist ein von der Amadeu Antonio Stiftung betriebenes Watchblog, in dem seit 2005 die Aktivitäten der NPD und anderer rechter Strukturen beleuchtet werden. Ziel des ehrenamtlich betriebenen Blogs ist es Recherche, Dokumentation und Aufklärung zu leisten.

Wenn Ihr wollt, dass auch Eure Initiative oder Eure Info-Seite hier verlinkt wird, schickt eine Mail an: mail@infos-gegen-nazis.org